Fashion Week Berlin 2011 Trip [Three]


 11:00 Uhr 
Mai und Alice sind gerade bei der Vladimir Karaleev Show. Deshalb sitzen wir gerade in der Lounge und spielen mit sowas Ähnlichem wie ein iPad. Huyen ist gerade am Flirten mit dem Model, das neben uns sitzt. Aber ich vermute, er steht mehr auf mich XD


 12.00 Uhr 
Wir haben so mega Hunger und endlich kommen die leckeren Pizzahäppchen. Das lustige war, dass sich jeder darum riss und das Tablett nach den ersten 5 Sekunden bereits leer war. Ja dann hieß es für uns -chilln- bis die nächste Show endlich anfängt.
Inzwischen haben wir viele neue Kontakte geknüpft. Ob nun Redakteure, Blogger oder Models aus Berlin, London, Hong Kong, Kopenhagen oder Amsterdam, alle haben uns auf unser Outfit angesprochen. 
Dann haben wir auch zum ersten mal Dustin (shiggersonstreet.com) und seine Freunde getroffen. Alle waren total nett und freundlich zu uns. Der Tag konnte nicht geiler werden.


 13.00 Uhr 
Die Show von Irene Luft fängt an und wen sehen wir? Nina Moghadam sitzt gleich vor unserer Nase und gegenüber von uns Ex-Monrose Sängerin Bahar. Bahar hat uns sogar auf ihrem Blog gestellt !!(H E R E) Das Bild ist aber total peinlich !! Außer diesen waren auch noch Anastasia und Patrice von MTV anwesend, sowie Fiona und Mandy von GMNT auf dem Catwalk.

Irene Luft war ganz gut. Wir sind mit höheren Erwartungen reingegangen. Die Teile waren sehr elegant und einige von ihnen durch die transparente Spitze auch sehr gewagt. Dennoch war die Kollektion im Großen und Ganzen eher schlicht gehalten.


 14.00 Uhr 
Uns plagt immer noch der Hunger. Auf zum Kudamm, um im Vapiano mit Mai zu schlemmern. Die Wartezeit ist dort unnormal lang, denn über eine Stunde auf eine Portion warten, ist schon übertrieben. Danach machten wir uns auf den Weg zum Apartment von Nam und Louisa, doch auf halber Strecke trafen wir sie bei Weekday. Und so waren wir alle noch einmal gemeinsam shoppen, bevor beide abreisen mussten.

 18:00 Uhr 
Dank Maishion konnten wir noch zu der letzten Show der Fashion Week, Black Noir. 
Black Noir war sehr mittelmäßig. Obwohl sie die gesamte Fashion Week abschließen sollte, würden wir die Show eher als enttäuschend bewerten. Denn von dieser Schau hatten wir am meisten erwartet. Positiv fanden wir die Schlitze an den Ellbogen der Blazer.




 19.00 Uhr 
Fick und fertig fahren wir wieder zurück nach Straussberg und sättigten unseren Hunger mit leckerem Essen.
Und zu guter Letzt kommen wir auch noch zu unseren Goodies.


1) Marcel Ostertag - Jutetasche mit Ostertag-Print




2) Irene Luft - designed by Karl Lagerfeld, limitierte Cola Fashion Week 2011 Edition





3) Black Noir - Luxuswasser, dachten es wäre eine Creme 


Photobucket